EN
DeutschEnglish

Bregenz

Deal beim Finale der Deep Stack Series

Im April 2014 ging die Deep Stack Series im Concord Card Casino Bregenz in das große Finale.

112 Spieler hatten sich an den beiden Qualifikationstagen registriert. Mit den drei Re-Entries stieg der Preispool auf gewaltige € 23.000.

40 Spieler qualifizierten sich für das Finale, das pünktlich um 16:00 startete. Wie bereits an den Tagen zuvor, hatte der neue CCC Bregenz Chefkoch Mathias von den CCC Cooks wieder ein ganz besonders köstliches Buffet für die Spieler vorbereitet.

Um 04:00 Uhr morgens war es dann soweit. Die letzten sechs Spieler im Turnier einigten sich auf einen Teilung. Luecsenditufo sicherte sich den Sieg und ein Preisgeld von € 4.000. Laboud holte Platz zwei und ein Preisgeld von € 3.800, vor Gennaro Trombetta mit einem Gewinn von € 2.579.


weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 10 - 10 von 10