EN
DeutschEnglish

Suche auf ccc.co.at

Cashgame Live Ticker
cashgame ticker

Aktuell laufen
im CCC Wien-Simmering folgende Cashgametische:

THNL:
NLHE 1/2: 1 Tisch
PLO:
PLO 5/5: 1 Tisch
PLO:
PLO 2/2: 1 Tisch
David Packer gewinnt die Concord Million
Montag, 8. Dezember 2014

Die Concord Card Casino Gruppe ist Europas größter und erfolgreichster privater Pokeranbieter.

Nach drei erfolgreichen Events erlebte die Concord Million nun ihre vierte Ausgabe und PokerspielerInnen aus ganz Europa eilten an die Tische.

€ 1.096.500 lagen im Pot, so etwas erlebt man in einem europäischen Live Casino nur sehr selten. Damit war diese Concord Million auch die bisher erfolgreichste.

 

Ansturm auf die Tische

Insgesamt 10 Tage lang hielt die Concord Million die pokerbegeisterten SpielerInnen in Atem. Zwölf Pokercasinos in drei Ländern boten die Möglichkeit sich für das große Finale in Wien zu qualifizieren. Das ließen sich fast 2.000 SpielerInnen aus ganz Europa nicht entgehen.

Die Bilanz kann sich sehen lassen:

  • 1.950 Entries
  • 243 Re-Entries
  • 215 Finalteilnehmer
  • 6 Doppelqualifikationen
  • € 1.096.500 Preisgeld

Dramatik im Finale 

Das Finale fand vom 6. bis zum 8. Dezember 2014 im Concord Card Casino Wien Simmering statt. Alle Finalisten hatten zumindest € 1.500 fix gewonnen, sechs von ihnen konnten sich sogar doppelt qualifizieren und kassierten eine Prämie von € 4.000. Auf den Sieger der Concord Million IV wartete ein Preisgeld von € 200.000.

215 Spieler aus 26 Ländern traten an, zehn von ihnen erreichten nach zwei Tagen intensiver Pokeraction den Finaltisch. Chipleader Stefan Schlacher trat gegen Markus Dürnegger, György Kalman Hetei, David Packer, Alain Medesan, Alexander Rettenbacher, Akser Osak, Danijel Jovanovic, Georges Chehade und Martin Meclar an.

Schlacher ging mit 85 Big Blinds und damit fast jedem vierten Chip des Turniers in die Entscheidung. Doch der große Vorsprung sollte nicht reichen. Schlacher musste sich auf Platz 7 geschlagen geben. Er verlor seine Chips gegen Markus Dürnegger, der sich nach einem Deal der letzten vier Spieler mit € 140.000 den größten Anteil am Preispool sicherte.

Dürnegger war von Beginn der Concord Million IV an immer in den Top Chipcounts zu finden. Doch im Heads-up musste er sich David Packer geschlagen geben. Packer traf am River seine Straight und schlug damit das gefloppte Set seines Gegners. 

Ein großes Pokerfest

Der spannende Kampf um Chips und Preisgeld wurde live im Internet gestreamt. Fans, die nicht die Möglichkeit hatten live mit dabei zu sein, konnten so den dramatischen Kampf an den Pokertischen miterleben.

Die Concord Card Casino Gruppe hat neuerlich eindrucksvoll bewiesen, warum sie seit Jahrzehnten zu den erfolgreichsten und anerkanntesten Veranstaltern von Poker Großevents zählt. Peter Zanoni und sein Team bilanzierten nach dem Ende der Concord Million IV hoch zufrieden und versprachen auch weiterhin für spektakuläre Pokerevents in Österreich zu sorgen. 

Fotos vom Event finden Sie in unserer Fotogalerie.

Das Ergebnis 

Platz Familienname Vorname Nation Preisgeld
1 Packer David AUT 130.100
2 Dürnegger Markus AUT 140.000
3 Osak Akser POL 65.000
4 Rettenbacher Alexander AUT 100.000
5 Hetei György Kalman HUN 35.000
6 Jovanovic Danijel AUT 27.500
7 Schlacher Stefan AUT 21.500
8 Chehade Georges LIB 16.500
9 Meclar Martin SVK 13.000
10 Medesan Alain ROM 9.500